Home

Über Dietmar Bunse

Dietmar Bunses Bücher

Lesungen / Rezensionen

Kontakt

Impressum

AGB

Links





Autorenhomepage des
Re Di Roma-Verlages

  
  Warenkorb     

Willkommen

Ich freue mich, dass Sie meine Homepage angeklickt haben und mehr über mich und meine Bücher erfahren möchten.

Warum machst du das? Hast du eigentlich einen mittleren Dachschaden? Diese Fragen habe ich mir gelegentlich während meiner Pilgerwanderungen gestellt. Lästige Quälgeister wie Schmerzen, Hitze, Durst, Regen, Hagel, mangelhafte Hygiene, Entbehrungen und schlaflose Nächte auf den teils unendlich langen Etappen ertragen zu müssen, kann das wirklich sinnbringend sein? Die klare Antwort lautet: Oh ja! Ja, und nochmals ja! Sei es auf dem Jakobs- oder Franziskusweg, die Wege geben viel mehr als sie nehmen. Und sie sind zudem göttlich zertifizierte "Dachdecker" um Dachschäden zu reparieren.

Machen Sie es mir nach, denn Wandern ist eine wunderbare Art der Fortbewegung. "Wenn nichts mehr geht, dann geh!", heißt es so schön. Was wie eine konsequente Aufforderung, in bestimmten Lebenssituationen eine Lösung zu suchen, klingt, spiegelt auch den Zeitgeist unserer Bedürfnisse wider. Die Sehnsucht, sich zu bewegen und in der Fremde zu laufen ist en vogue. Laufen macht frei und erzeugt eine herrliche Aufbruchsstimmung in uns. Loslassen, alles beiseite legen, auch die Gedanken an Morgen und die Zukunft, sich in aller Stille dem Weg anvertrauen. Schöne Worte, es sind Lebenserfahrungen, die mich verändert haben. Zudem wichtige Botschaften an diejenigen, die eine (Pilger-)Wanderung planen möchten.

Neben der Selbsterfahrung steht sowohl die Begegnung mit unterschiedlichen Menschen als auch die intensive Verschmelzung mit der Natur im Zentrum einer Pilgerschaft. Nirgends wird der Mensch in seinem Innersten empfindsamer und freier als in der Wiege von Flora und Fauna. In der Einsamkeit der Schöpfung wird das Zwitschern der Vögel, das Rauschen der Blätter oder der Kontakt mit Insekten und Tieren in einer ganz anderen Qualität wahrgenommen. Was ist schöner, als mit dem Weg zu tanzen, an duftenden Blumen zu riechen, Bäume zu umarmen, mit dem Wind zu sprechen oder mit den Vögeln zu singen? Gerade spirituelle Momente bereichern unsere innere Stimmung und bleiben wie Klebstoff an der Seele haften.

Habe ich Sie ein wenig neugierig gemacht? Dann lesen Sie am besten meine Bücher. Folgen Sie gedanklich meinen Pfaden und den in Worten gemalten Landschaftsbeschreibungen. Ich habe fast nichts verheimlicht, weder meine emotionalen Wechselbäder, noch meine bunten Erlebnisse oder spirituellen Empfindungen.

Meine Bücher sind eine Verneigung vor den von mir beschrittenen Pilgerwegen und ein freundlicher Gruß an alle interessierten Leser und Wanderer.